Das  Monochord

Das zweiseitige Koto- Monochord, Stegharfe oder Brettzither genannt, kann liegend oder stehend gespielt werden. Die Monochord -Seite lässt einen warmen Klangteppich ertönen, während die Koto -Seite ein freies Melodiespiel gezupft oder mit Hackbrettklöppeln ermöglicht.

Unterricht für weitere Monochord -Instrumente wie z.B. dem Körpermonochord, Auflegemonochord oder Klangbrett auf Anfrage.

Das Monochord eignet sich bestens für das Einstimmen heilender Frequenzen, wie z.B. :

dem alten Kammerton 432Hz

den Solfeggio Frequenzen

den Planetentönen nach Hans Cousto

oder der Schumann Erdresonanz Frequenz

Vermittelt wird:

  • Das Stimmen des Instruments
  • Erlernen einfacher Zupftechniken
  • Anschlagtechniken mit den Hackbrettklöppeln
  • Einstimmen verschiedener pentatonischer Tonskalen
  • Improvisation
  • Wartung und Pflege

Terminanfrage hier

Back To Top